Zum Hauptinhalt springen

Palais Central

Baudenkmal Referenzobjekt in Brandenburg

Palais Central

Zwischen Schloss Sanssouci, dem historischen Stadtkanal und dem als Landtag Brandenburgs wieder aufgebauten Stadtschloss befindet sich das Palais de Gontard®.

Der Architekt dieses Denkmaljuwels war Carl Philippo Christian von Gontard (1731 – 1791), ein deutscher Architekt des Rokoko und Klassizismus. Er hat zahlreiche Bürgerhäuser und Bayreuther Schlossanlagen entworfen und trat 1764 in die Dienste von Friedrich II. von Preußen. Sofort wurde er mit der Gestaltung des Neuen Palais beauftragt und mit der Gestaltung der Stadtseite des Brandenburger Tores auf dem Luisenplatz in Potsdam betraut. 

Nun entstanden in diesem wunderschönen Ensemble 23 wunderschöne Wohnungen mit 2-4 Zimmern und 46 und 99 qm Wohnfläche. Die liebevolle Sanierung erfolgte in enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde und wie immer mit viel Liebe zum Detail.

Das Hans-Otto-Theater, die Schlösser Babelsberg, Cecilienhof, Glienicker Brücke und Pfaueninsel sind nur fünf Minuten vom Palais de Gontard® entfernt.

Die Bilder sprechen für sich.

Bilder: © Hiepe, Berlin

Dies ist ein Objekt der Terraplan Immobilien und Treuhandgesellschaf mbH, Parsifalstrasse 66, 90461 Nürnberg

0800 9191914KontakformularNach oBen