Zum Hauptinhalt springen

Beitrag

/ Bautenstandberichte

Gerne berichten wir heute wieder vom Baufortschritt in der G.O.L.D. Gartenstadt Olympisches Dorf von 1936® – Speisehaus der Nationen. 
 
Nachdem Ende Januar die Baugenehmigung für das Speisehaus der Nationen erteilt wurde, war es am vergangenen Freitag soweit: der erste Bauabschnitt der G.O.L.D. Gartenstadt Olympisches Dorf von 1936® wurde im Kreise von Vertretern aus Wirtschaft und Politik sowie zuständigen Partnern eingeweiht. 

Auf den Bildern können Sie sich von den voranschreitenden Arbeiten überzeugen.

Das Speisehaus der Nationen (Nordturm und Ostflügel) wird Schritt für Schritt eingerüstet. 
Auch auf der Innenhofseite ist die Fassade des Ostflügels bereits eingerüstet. 
Im Inneren setzten sich die Arbeiten fort: Im zweiten Obergeschoss des Ostflügels laufen die vorbereitende Arbeiten für die Betonsanierung an der Decke. 
Im Dachgeschoss des Ostflügels wurden zur Abstimmung mit dem Denkmalamt ein Musterfenster eingebaut. 
Im Westflügel setzt sich die Veränderung fort! Nach dem nichtstatischen Abbruch wurde hier die Schadstoffsanierung durchgeführt. 
Im letzten Bericht informierten wir Sie über die Vorbereitung auf die Abdichtungsarbeiten am Haus Central und am ehemaligen Trafohaus. Diese wurden nun durchgeführt. 
Im letzten Bild sehen Sie den Blick über das ehemalige Trafohaus (vorne rechts), das Haus Central (links) und den Westflügel des Speisehaus der Nationen (hinten rechts). 

Es handelt sich bei diesem Objekt um eine Markenimmobilie der Terraplan Baudenkmalsanierungsges. mbH, Parsifalstrasse 66, 90461 Nürnberg.

0800 9191914KontakformularNach oBen