Zum Hauptinhalt springen

Beitrag

/ Bautenstandberichte

Gerne berichten wir Ihnen auch in diesem Monat vom Baufortschritt im Kloster Karree®

Die Zimmerer ertüchtigen die Dachsparren über dem Nordflügel Am Klostergarten, der an die Karmelitenkirche St. Maria und St. Theodor grenzt. 

Hofseitig auf dem Barock-Flügel ist bereits die Dachlattung für die Deckung mit Biberschwanzziegeln vorbereitet.

Die Holz-Beton-Verbund-Decke im 2. Obergeschoss des Barock- Flügels hat Anfang Oktober die letzte Betonlieferung erhalten. Zur statischen Aussteifung werden etwas später darauf Stahl- betonwände geschalt. Die Elektriker bringen in der Schalung Leerdosen für ihre Installationen an. 

In der Heizzentrale werden die Rohrleitungen gedämmt. Ein Kessel läuft schon, um das Baubüro und andere Bereiche warm zu halten. Auch die Baustelle wird ab November über die Kesselanlage beheizt. Die ersten Bauheizgeräte wurden bereits angeliefert. 

In der Elektrozentrale im Keller des Ostflügels Am Klostergarten wurden die ersten Schränke für den Einbau der Stromzähler vorbereitet. 

Im Ostflügel Am Klostergarten sind die Innenputzarbeiten und der Trockenbau schon weit fortgeschritten. Man kann den Endzustand schon erahnen. 

An der Südfassade des Barock-Flügels wurde nach der Reinigung der Fassade schon ein Musterfenster gemäß restauratorischer Vorgaben bearbeitet. 

Auf dem fertig betonierten Dach der Tiefgarage wartet Schalungsmaterial auf den Abtransport. Im letzten „Loch“ in der Decke steckt noch der Kran. 


Es handelt sich bei diesem Objekt um eine Markenimmobilie der Terraplan Baudenkmalsanierungsges. mbH, Parsifalstrasse 66, 90461 Nürnberg.

0800 9191914KontakformularNach oBen