Zum Hauptinhalt springen

Beitrag

/ Allgemeines

Achtung Radar! Keine Angst, nicht das, was Sie jetzt denken. Wir möchten Ihnen heute das Denkmalradar vorstellen. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Leipziger Denkmalstiftung, das sich auf die Fahnen geschrieben hat, Denkmalkultur zu bewahren und bedrohte Baudenkmäler zu retten. Laut dem Portal sind in Mitteldeutschland zahlreiche Baudenkmale, die für die Stadt- und Dorfbilder charakteristisch und prägend sind, in ihrem Erhalt akut gefährdet. Mithilfe von Denkmalradar.de sollen sie für nachfolgende Generationen erhalten bleiben.

Mit der Meldung und der systematischen Erfassung von Baudenkmälern auf dem Portal wird den gefährdeten Bauwerken eine öffentliche Bühne verschafft und das Bewusstsein für ihren drohenden Verlust geschärft, so der Ansatz der Initiatoren. Mithelfen kann dabei jedermann. Interessierte und engagierte Bürger werden ermuntert, über ein spezielles Formular auf dem Portal Rückmeldungen und Erfahrungswerte mitzuteilen – egal, ob es sich dabei um leerstehende Baudenkmale, eine kritische Finanzierung von Denkmalrekonstruktionen, knifflige städtebauliche Fragen oder auch bereits erfolgreiche Lösungskonzepte zur Denkmalrettung handelt. Die Betreiber des Denkmalradars suchen dann nach Möglichkeiten, zuständige Stellen und Lösungsanbieter zu vernetzen. Das Portal richtet sich breitgefasst an Denkmalinteressierte, Aktive in der Denkmalpflege und Besitzer oder Käufer von Baudenkmalen.
 
Neben aktuellen Projekten der Denkmalrettung werden auf dem Denkmalradar auch Erfolgsgeschichten vorgestellt, die Mut machen und die Lust darauf wecken sollen, sich selbst mit dem Thema Denkmalrettung zu befassen.

Sind Sie neugierig geworden? Hier geht's zum Portal: http://www.denkmalradar.de/


Bildquelle: pixabay.com

0800 9191914KontakformularNach oBen