Zum Hauptinhalt springen

Beitrag

/ Bautenstandberichte

Der Klinkerkomplex an der Havel in Oranienburg ist ein Zusammenspiel aus drei Baugenerationen: 

Der ursprüngliche Industriebau von 1908 wurde 1940 durch einen Erweiterungsbau von Egon Eiermann erweitert. Nach über 20 Jahren Leerstand vervollständigte Bauherrin Wittfoth Bau GmbH zusammen mit Architekt Klaus Meier-Hartmann und seinem Team das Industriegebäude mit einem Anbau. 

Heute erstrahlen die Gebäude als Egon N°63® inspieriert von den Formen und Farben der Denkmale kombiniert mit klaren Linien in zeitgenössischer Form, im neuen Glanz! Helle Putzfassaden und das Flachdach heben sich bewusst von den denkmalgeschützten Fassaden ab.

Die Eigentümer erfreuen sich an einer besonderen Kapitalanlage und die Bewohner fühlen sich sehr wohl in diesem wunderschönen Ensemble. 

Wir freuen uns, Ihnen wieder ein neues Denkmalhighlight präsentieren zu dürfen.
 

zum Objekt

0800 9191914KontakformularNach oBen