Region

Denkmalgeschütztes Haus kaufen: Die Region macht den Unterschied

Der Immobilienstandort Deutschland wird für Investoren immer attraktiver. Auch ausländische Anleger investieren ihr Geld besonders gerne in deutsches Betongold. Dies ist das Ergebnis der jährlichen Umfrage des Wirtschaftsprüfungsunternehmens EY (ehemals Ernst & Young) unter 130 Immobilieninvestoren. Demnach bezeichnen 45 Prozent der Befragten den Immobilienstandort Deutschland als sehr attraktiv. Noch vor einigen Jahren lag der Anteil bei lediglich 32 Prozent.

Baudenkmal: Investoren erwarten steigende Kaufpreise

Investoren erwarten auf dem deutschen Immobilienmarkt steigende Kaufpreise. Bei den sogenannten A-Standorten, also besonders begehrten Lagen, gehen 62 Prozent der Investoren von steigenden Preisen aus. Aber auch bei B-Standorten, also mittleren Lagen, erwarten 57 Prozent der Befragten eine Erhöhung der Kaufpreise. Die zu erwartenden Preissteigerungen und ein stabiler Finanzierungsmarkt sind für die Investoren offenbar Grund genug, die Attraktivität des deutschen Immobilienmarkts höher einzuschätzen als noch vor einigen Jahren. Mitunter entstehe der Eindruck, Immobilien seien die einzige Möglichkeit, um die Liquidität der Investoren sicher zu parken, heißt es in der Studie. Das bedeutet: Die aktuell niedrigen Zinsen machen andere Kapitalanlagen weniger attraktiv – Betongold gilt daher als zuverlässige Investition.

Standort- und Objektauswahl einer Denkmalimmobilie

Bei der Standort- und Objektauswahl spielt neben der Makro- und Mikrolage auch die Zukunftsperspektive eine wichtige Rolle. Wir zeigen Ihnen auf, welche Angebote im Bereich der Denkmalimmobilie diese Kriterien erfüllen und beraten Sie gerne. Basierend auf den von den Kaufinteressenten gemachten Vorgaben ist es unsere Aufgabe, aus dem gesamten Immobilien-Portfolio geeignete Standorte und Objekte auszuwählen. Diese sollten den Wünschen des Käufers so nah wie möglich kommen.

Denkmalimmobilien: Region strategisch auswählen

Häufig sind es nicht die Immobilieninvestments in nächster Nähe zum eigenen Wohnort, die langfristig die lukrativste Wertsteigerung mit sich bringen. Bestimmte Regionen in Deutschland sind besser für ein Investment in Denkmalimmobilien geeignet als andere.

Denkmal kaufen in Bayern

Für Investoren kann es vor allem interessant sein, ein denkmalgeschütztes Haus in Bayern zu kaufen. Der südliche Teil Deutschlands trumpft vor allem mit aufwendig sanierten Denkmalimmobilien in Bestlagen auf. Die wirtschaftsstarken bayerischen Großstädte wie Nürnberg, München oder Augsburg bieten eine hohe Lebensqualität. Aber auch die ländlichen Gegenden wie die Schwäbische Alb, das Alpenvorland oder der Chiemsee haben einiges zu bieten. Neben wunderschönen Landschaften und unberührter Natur zeichnen sich diese Regionen durch eine geringe Arbeitslosenquote und eine gut ausgebaute Infrastruktur aus. Außerdem verzeichnet Bayern seit Jahren ein starkes Wirtschaftswachstum. Dadurch haben Denkmalimmobilien in Bayern ein hohes Wertsteigerungspotential und ein Denkmal zu kaufen in Bayern lohnt sich. Egal ob als Eigennutzer oder Kapitalanleger, ein denkmalgeschütztes Haus zu kaufen in Bayern ist für Investoren grundsätzlich eine gute Idee. Ähnlich lukrativ kann es sein, denkmalgeschützte Häuser zu kaufen in Baden-Württemberg. Renditestarke und attraktive Objekte sorgen in dieser Region für lohnende Investments. 

Denkmal kaufen in NRW

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands und bietet allein schon aufgrund seiner Größe eine beeindruckende Auswahl an Denkmalimmobilien. Rund 100.000 Baudenkmäler der verschiedensten Art finden Investoren hier vor. Aber darüber hinaus bietet die Lage am Rhein sowie die Nähe zu den Nachbarländern Holland, Belgien und Frankreich zahlreiche Vorteile. Durch die hohe Dichte an wirtschaftsstarken Großstädten gibt es eine große Auswahl an renditestarken Denkmalimmobilien. Ein Denkmal in Großstädten wie Köln birgt großes Wertsteigerungspotenzial. Aber auch in anderen Städten in NRW, wie beispielsweise in Düsseldorf, Aachen oder dem Ruhrgebiet gibt es interessante Objekte.

Denkmal kaufen in Leipzig oder Berlin

In den neuen Bundesländern gibt es ebenfalls einen regelrechten Boom interessanter Denkmalimmobilien. Für Investoren kann es sehr lohnenswert sein, ein Denkmal zu kaufen in Leipzig, Dresden oder Potsdam. Die Messestadt Leipzig bietet sich hervorragend für ein Immobilieninvestment der Extraklasse an. Unterschiedliche Hochschulen, eine gute Infrastruktur und eine Vielzahl an Denkmalimmobilien machen Leipzig zum idealen Ort für ein renditestarkes Investment. Aufgrund  günstiger Mietrendite ist es ratsam, eine denkmalgeschützte Immobilie zu kaufen in Leipzig.

In unmittelbarer Nähe befindet sich die Hauptstadt Berlin. Auch hier ist historischer Wohnraum heiß begehrt. Eine Denkmal Wohnung zu kaufen in Berlin ist also vor allem für Kapitalanleger ein lohnendes Investment. Berlin ist eine der beliebtesten Großstädte Deutschlands mit einer sehr guten Infrastruktur.  Aufgrund dessen können Investoren, die eine Denkmal Wohnung kaufen in Berlin, von starkem Mietwohnungsbedarf profitieren. So werden hohe Miteinnahmen erzielt und leerstehender Wohnraum ist ein Fremdwort.

Bei unseren Angeboten kennen wir die Makro- und auch die Mikrolage sehr gut. Und auch die zukünftige Entwicklung des Objektes und seiner Lage können wir bestens beurteilen. So können wir einschätzen, ob ein Objekt für einen bestimmten Kaufinteressenten geeignet ist. Unser Erfahrungspotential in diesem Bereich geben wir gerne an Sie weiter. Nachdem wir Objekte mit entsprechenden Wohneinheiten selektiert haben, gilt es die wirtschaftlichen Parameter gemeinsam abzustimmen.

Denkmal kaufen: Welches Objekt ist das richtige?

Jetzt gilt es herauszufinden, welches Zukunftspotenzial ein bestimmtes Objekt in einer bestimmten Lage hat. Dazu ziehen wir zahlreiche Statistiken und Prognosen renommierter Institute hinzu. Oftmals wird das Potential einer Lage erst ein paar Jahre später deutlich. Unsere Aufgabe ist es, diese Lage jetzt schon zu erkennen und zu empfehlen.

Denkmalgeschützte Immobilien kaufen: Die Mikrolage

Wir zeigen Ihnen die Gründe auf, warum wir das entsprechende Angebot für das für Sie Optimale halten und warum wir das Objekt auf unserer Homepage anbieten. 

Nachdem das Objekt die richtige Lage und die passenden Eigenschaften für den jeweiligen Investor hat, sollte die Mikrolage überprüft werden. Auch diese Prüfung ist sehr umfangreich. Darum haben wir eine Checkliste mit allen wichtigen Fragen erstellt.

Checkliste für die Mikrolage

  • Sind ausreichend Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs vorhanden?
  • Wie gut ist die Versorgung mit Ärzten, Apotheken, Schulen und anderen wichtigen Einrichtungen?
  • Wie sind die Parkmöglichkeiten im Umfeld oder auf dem Grundstück?
  • Entsprechen die angebotenen Wohnungsgrößen der Nachfrage?
  • Welche Dienstleistungsangebote gibt es vor Ort?
  • Wie schnell ist der öffentliche Nahverkehr zu erreichen?
  • Wie ist die Autobahnanbindung?
  • Wie weit ist es bis zum Stadt- oder Ortszentrum?
  • Entspricht die Nachbarschaft den eigenen Vorstellungen?
  • Sind die Häuser in der Nachbarschaft gepflegt und saniert?
  • Wie sind die Grundstücke eingeteilt oder bebaut? Ist eine spätere Verdichtung mit Neubauten geplant?
  • Wie sind die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten?
  • Wie sind die Zukunftsperspektiven der Lage?
  • Wie sind die Lärm- und Luftemissionen in der näheren Umgebung?
  • Welche Himmelsausrichtung hat die Immobilie?

Die goldenen Regeln des Denkmal-Investments

Darüber hinaus haben wir für Sie einen 7-Punkte-Plan erstellt, den Sie unbedingt beachten sollten. Dieser bietet Ihnen Sicherheit für ein nachhaltiges und renditestarkes Investment:

  1. Investieren Sie nur in Wachstumsregionen
  2. Investieren Sie ausschließlich in nicht multiplizierbare, zentrumsnahe bzw. innerstädtische Lagen
  3. Investieren Sie in Lagen mit hohem Freizeit- und Naherholungswert mit unmittelbarer Parknähe
  4. Investieren Sie in Altbauobjekte mit unverwechselbarer, möglichst einzigartiger Architektur
  5. Investieren Sie in bedarfs- und marktgerechte Wohnungen
  6. Investieren Sie – und dies gilt vor allem und besonders für Denkmalobjekte – in eine hochwertige Ausstattung und hohe Sanierungsqualität
  7. Investieren Sie nur in Zusammenarbeit mit Partnern, die eine nachweisbare Historie im Bereich des Denkmalschutzes nachweisen können

Was können wir für Sie tun?

Ob Sie Interesse an einer unserer Immobilien haben und ein Angebot wünschen oder eine allgemeine Anfrage an uns haben, unsere Mitarbeiter sind für Sie da. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Formular. Unsere Mitarbeiter werden sich schnellstmöglich bei Ihnen melden oder Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot senden.

0800 9191914 0800 9191914 kostenfrei aus allen deutschen Netzen

Schicken Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular

*Pflichtfelder
0800 9191914 Kontakformular Nach oBen