Angebot

Text vorlesenText vorlesen

Historisches Wohnen in der beliebten Leipziger Südvorstadt

Die Kant´schen Höfe - ein historisches Unikat wird zu neuem Leben erweckt!

Die Südvorstadt zählt zu den beliebtesten Wohnvierteln in Leipzig

Nur 2 km vom Markt im Zentrum Leipzigs entfernt, liegt die Südvorstadt. Als noch immer begehrtester Stadtteil zum Wohnen und Leben hat er sich bis weit über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht: als wohl lebendigster Hotspot Leipzigs, der viel mehr ist, als eine touristische Attraktion. Inmitten gründerzeitlicher Bebauung und gewachsenem Grün verschwimmen Gegensätze. Die Arztfamilie wohnt neben dem Handwerker, der Universitätsprofessor neben der Studenten-WG – und sie alle machen das Viertel zu einem bunten und lebendigen Ort, der sich weit mehr als Mittelpunkt Leipzigs anfühlt, als die Innenstadt selbst. Kaum sonst trifft „Leben und leben lassen“ so zu wie in der Südvorstadt.Rund um die Karl-Liebknecht-Straße, der zentralen Meile der Südvorstadt, finden Anwohner, Einheimische, Leipziger auf Zeit und Touristen in zahlreichen Cafés, Restaurants, Kneipen und Freisitzen zusammen.

So bunt gemischt wie das Publikum ist auch das Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, altehrwürdigen Feierstätten, volksnahen Bühnen und außergewöhnlichen Boutiquen – eine ganz eigene kleine, aber feine Welt mit Finesse, Geschichte und Zukunft. Die Südvorstadt lässt sich zu Fuß am unterhaltsamsten erkunden, denn sie ist an keiner Stelle langweilig. Zwischen Kohlrabizirkus und dem Fockeberg findet sich überall Sehenswertes, ob skurril oder mondän, gediegen oder frech, historisch oder modern, bodenständig oder weltmännisch. Das Herzstück des Viertels, die „Karli“, verbindet Leipzigs Zentrum mit Connewitz – und ist Hauptverkehrs- und Lebensader zugleich. Das jährliche „Karli-Beben“ hat längst Kult-Charakter und lässt in der mosaiken Kneipenlandschaft die Nacht zum Tag werden. Ebenso Kult ist das Seifenkistenrennen auf dem Fockeberg, der grünen Höhe der Südvorstadt.

Von hier aus hat man, den Leipziger Auwald im Rücken, einen wunderbaren Blick über die Stadt. Infrastrukturell bietet die Südvorstadt alle Vorzüge urbanen Lebens. Mit den Straßenbahnlinien 9, 10 und 11 sowie den Buslinien 60, 70 und 89 besteht eine bequeme Anbindung in alle Richtungen in und aus der Stadt sowie den City-Tunnel. Als Standort der HTWK und des MDR bietet sie nicht nur Studenten ideale Wohn- und Arbeitsbedingungen. Auch die Nähe zu verschiedenen Fakultäten der Universität Leipzig macht sie sowohl für den akademischen Nachwuchs als auch für Lehrpersonal, Wissenschaftler und Dienstleistungsunternehmen zur begehrten Adresse. Der direkt angrenzende Stadtteil Connewitz hat Geschichte und Charakter. Streitbar, vielfältig, engagiert – und seit langem beliebt bei Jung und Alt, denn in Connewitz darf jeder nach seiner Fasson selig werden. So weitläufig der Rand mit Connewitzer Holz und Wildpark, so kompakt der Kern rund um das Connewitzer Kreuz mit Werk II, Conne Island und UT Connewitz. Hier münden die Ausläufer der Südvorstadt in eine subkulturelle Szene mit Kneipen, „Späti’s“ und echtem Street Life.

Für eine zeitgemäße und hochwertige Ausstattung der 24 Wohneinheiten werden Keramik- und Fliesenböden in Bad und Küche sowie Eiche-Parkettböden in den Wohnräumen verlegt. Isolierverglaste Fenster, Vollsparrendämmung im Dachgeschoss und der Anbau von Balkonen, Loggien oder Terrassen sorgen für Wohnkomfort und Atmosphäre. Im Innenhof entstehen Terrassen, Fahrradabstellmöglichkeiten und ein Kinderspielplatz. Auch die Fassaden der Wohngebäude werden nach den Vorgaben des Denkmalschutzes saniert und in Teilen neu ergänzt.

Die Highlights im Überblick:

  • 24 Wohneinheiten im 1. Bauabschnitt
  • Wohnungsgrössen von 39 qm bis 128 qm
  • Kaufpreise ab 207.000 Euro
  • Innenstadtlage mit hervorragender Infrastruktur
  • Sanierungskostenanteil von 60% pro Wohneinheit
  • KFW-Förderung von bis zu 120.000 Euro pro Wohneinheit zu 0.75% Zins und 25% Tilgungszuschuss
  • Personenaufzug vom EG bis ins DG
  • Fast alle Wohnungen mit Balkon
  • Großformatige Fliesen im Sanitärbereich
  • Echtholzfußboden in allen Wohnräumen
  • Fußbodenheizung
  • Separater Kellerraum zu jeder Wohneinheit
  • Laufende Bauüberwachung vom TÜV, inkl. Baugutachten
  • Bauträger mit jahrelanger Erfahrung und zahlreichen Referenzobjekten im Stadtgebiet

Gerne erstellen wir Ihnen auf Wunsch eine steuerliche Wirtschaftlichkeitsberechnung und stehen ebenfalls für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins zur Verfügung. Weiterhin können wir Ihnen auf Wunsch eine Vollfinanzierung des Kaufpreises zu attraktiven Konditionen zur Verfügung stellen. Nehmen Sie daher Kontakt zu uns per Mail oder unter der für Sie kostenfreien Rufnummer 0800-9191914 auf, wir sind gerne für Sie da!

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden für das Objekt „Kant´sche Höfe” von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren

  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 120.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen - weniger zurückzahlen: bis zu 48.000 Euro Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Mehr Informationen zum KfW Programm 151/152 auf kfw.de

Das Baudenkmal App

Das Baudenkmal App

Es ist soweit – ab sofort passt die ganze Welt der denkmalgeschützen Immobilien in Ihre Hand. Mit der Baudenkmal-App bleiben Sie immer auf den neusten Stand und werden regelmäßig über Neuigkeiten und aktuelle Baudenkmalangebote informiert: einfach, kompakt und detailliert.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Interesse am Objekt „”? Einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

0800 9191914 0800 9191914 kostenfrei aus allen deutschen Netzen

Unverbindliches Angebot zum Objekt „” anfordern

*Pflichtfelder
0800 9191914 Kontakformular Nach oBen