0800 9191914Kontakformular
 
Die Investition

Die Kernsanierung

Die Kernsanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes zählt zu den wohl umfassendsten Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden, die denkbar sind. Bei einer Kernsanierung geht es dabei um den Rückbau eines kompletten Gebäudes bis auf seine tragenden Strukturen, um es danach komplett wiederherzustellen.

Dieser Neuaufbau geschieht unter der strengen Kontrolle des Denkmalschutzes. Das Ergebnis einer Kernsanierung kommt dem eines Neubaus sehr nahe, und dementsprechend umfangreich gestaltet sich ein solches Vorhaben in der Praxis. Die Kosten für den Rückbau und die Wiederherstellung sind i.d.R. damit deutlich höher als bei einer weniger umfangreichen Sanierungsmaßnahme oder der Erstellung eines Neubaus. Eine vorherige Abschätzung der Kosten ist daher besonders wichtig und Bedarf einer umfangreichen Prüfung, damit die zu Beginn kalkulierten Kosten nicht überschritten werden.

Wie hoch die Kosten für eine Kernsanierung liegen, lässt sich leider kaum pauschal angeben, sondern bedarf der Prüfung im jeweiligen Einzelfall. Vor dem Erwerb der Ist-Substanz führen professionelle Investoren eine Due-Dilligence durch, eine sorgfältige Prüfung aller technischen, rechtlichen und steuerlichen Verhältnisse. Privaten Bauherren empfehlen wir einen spezialisierten und erfahrenen Gutachter einzubeziehen, um sich ein genaues Bild von dem infrage kommenden Objekt und seinem baulichen Zustand zu machen.

Die Erstellung von Sanierungskonzepten ist z.B. Bestandteil eines Gutachtens in leicht abgeschwächter Form. Innerhalb eines Gutachtens werden u.a. notwendige Sanierungsarbeiten für die Behebung von Mängeln und Schäden aufgelistet, sowie deren Kosten. Bei einer Kernsanierung ist die Erstellung eines Sanierungskonzeptes zwingend erforderlich. Um ein Sanierungskonzept im Vorfeld einer baulichen Massnahme möglichst umfassend erstellen zu können, sind zahlreiche Untersuchungen am Objekt durchzuführen. Im Zuge dieser Untersuchungen erfolgen z.B. Bauteilöffnungen, um die exakte Ursache von Schäden und Mängeln festzustellen. Gerade in der Ursachenanalyse liegt sehr oft der Fehler und damit die Ursache für eine erfolglose Sanierungsmaßnahme. Oft wird die Ursache der Mängel und Schäden falsch bewertet und damit auch falsch behandelt, gerade bei Feuchtigkeitsschäden oder Rissbildungen ist dies ein häufig vorkommendes Problem.

Hier einige Beispiele zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes:

  • Aufnahme von Schäden und Mängel inkl. Fotodokumentation
  • Messtechnische zerstörungsfreie Untersuchungen (Feuchtigkeit, Temperatur, Leckageortung, Druckproben, Kamerabefahrung, Analyse von Rissbreiten und Risstiefen etc.)
  • Gegebenenfalls müssen Bauteile geöffnet werden, um genaue Ergebnisse zu erzielen – zerstörende Massnahmen
  • Bodengutachten, Holzschutzgutachten etc.
  • Abschliessende Analyse und Bewertung der einzelnen Mängel und Schäden inkl. der kalkulieren Kosten für die Sanierungsmassnahme

Typische Kostenpositionen bei Kernsanierungen

Je nach Ausgangszustand des Gebäudes kann eine Kernsanierung die Erneuerung der gesamten Dachkonstruktion einschließlich der Dacheindeckung, den Einbau neuer Fenster und Türen sowie die Sanierung der gesamten Fassade umfassen. Im Inneren des Gebäudes ist in der Regel die Erneuerung der gesamten Haustechnik erforderlich, was sowohl die Heizungsanlagen als auch die Wasser-, Elektro- und gegebenenfalls auch Gasinstallation einschließt.

Ablauf einer Kernsanierung

Ablauf einer Kernsanierung

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen anhand eines Referenzobjektes den Verlauf einer Kernsanierung näher bringen.

Energieeffiziente Sanierung

Energieeffiziente Sanierung

Grundsätzlich stehen die beiden gesellschaftspolitischen Interessen Energieeffizienz und Klimaschutz auf der einen Seite sowie Denkmalschutz auf der anderen nicht ohne Widerspruch zueinander.

Bewertung: 4.67 Sterne, bei 6 Stimmen, 1 - 5
Das sagen unsere Kunden

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für ein Angebot? Einfach Kontaktformular ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

0800 91919140800 9191914kostenfrei aus allen deutschen Netzen

Schicken Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular

*Pflichtfelder