0800 9191914Kontakformular
 
Teilungserklärung

Die Teilungserklärung einer Denkmalimmobilie

Die Teilungserklärung einer Denkmalimmobilie umfasst neben den Detailplänen des Objektes, und der Baubeschreibung auch die Rechte und Pflichten der Eigentümer. Sie ist Bestandteil des Kaufvertrages und bindend für die Eigentümergemeinschaft.

In der Teilungserklärung, die ebenfalls notariell beurkundet werden muss, sind alle Wohnungsgrundrisse, die Abgeschlossenheitsbescheinigung, die Baubeschreibung, die Rechte und Pflichten der Eigentümer und der Hausverwaltung oder auch die Beschlussfassungsvoraussetzungen in der Eigentümerversammlung geregelt. Weiterhin wird in der Teilungserklärung der jeweiligen Wohnung auch eventuell ein Kellerraum, ein Stellplatz, ein Carport oder ein Tiefgaragenstellplatz zugewiesen. Die Teilungserklärung gilt für alle Eigentümer des Objektes in gleichem Maße und ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufvertrages. Sollte sich die Teilungserklärung im Nachhinein ändern durch z. B. Zusammenlegung von Wohnungen, Grundrissveränderungen, Veränderungen der Baubeschreibung etc., die alle Eigentümer betreffen, so muss diese Änderung ebenfalls notariell beurkundet werden und es wird ein Nachtrag zur Teilungserklärung erstellt, der jedem Eigentümer zugestellt werden muss. Sofern Änderungen durchgeführt werden, die nicht das Sondereigentum des jeweiligen Käufers betreffen, können diese Änderungen z.B. durch Vollmachtserteilung an die Notariatsangestellten beurkundet werden, dies erleichtert die Abwicklung in solchen Fällen, da ansonsten jeder einzelne Eigentümer der Änderung notariell zustimmen müsste.

Erfahrungen & Bewertungen zu Artrion GmbH
Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für ein Angebot? Einfach Kontaktformular ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

0800 9191914 0800 9191914 kostenfrei aus allen deutschen Netzen
Schicken Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular
*Pflichtfelder