0800 9191914Kontakformular
 

Oranienburg bei Berlin

Havel-Suites

  • Top-Lage direkt an der Havel
  • Lediglich 26 Wohneinheiten
  • Personenaufzug, Tiefgarage
  • Hohe KfW-Förderung
  • Hohes Wertsteigerungspotential
Sanierungskostenanteil:
63 %
Wohnflächen:
53 - 116 m²
Kaufpreise:
238.294 - 502.330 €
Fertigstellung:
Ende 2019
Ansprechpartner für dieses Objekt:
Frau Anna Baumgärtner
0160 97989709 Anna Baumgärtner

Sichern Sie sich eine der letzten direkten Wasserlagen im Speckgürtel der Hauptstadt

Herrschaftliche Wohnresidenzen mit Wasserblick

Was der deutsche Dichter Jean Paul vor mehr als 200 Jahren über Berlin formulierte, das hat auch heute noch seine Gültigkeit. Gerade die Größe sowie der Facettenreichtum lässt jeden in Berlin einen sicheren Hafen für seinen persönlichen Lebensentwurf finden. Und genau diese erstaunliche und für Berlin so typische Vielfalt ist es, die die Metropole für eine Kapitalanlage in Immobilien nach wie vor zum spannendsten, beliebtesten und erfolgversprechendsten Standort in Europa macht. Das gilt immer mehr für die idyllischen, von viel Grün geprägten Vororte im Speckgürtel am nördlichen Stadtrand wie im wirtschaftlich aufblühenden Havelland mit Oranienburg als Leuchtturm in enger Verschwisterung mit Berlin. Hier ist die Welt auch naturmäßig noch in Ordnung, lässt es sich innerhalb guter Infrastrukturen bei gleichzeitig optimalen Verkehrsanbindungen sehr gut leben. Der Speckgürtel von Berlin und das Havelland sind im Kommen und ziehen laut Statistik zunehmend gut verdienende Wohnungssuchende an.Arbeitsplätze in Zukunftsbranchen, hoher Freizeitwert und die Lage im Berliner Speckgürtel sorgen dafür, dass die Nachfrage nach Wohnraum in Oranienburg steigen wird. Wer Wohneigentum in Oranienburg besitzt, hat gute Chancen auf sichere Mieteinnahmen und Wertsteigerung seiner Immobilie.

Oranienburg als Kreisstadt ist mit 43.300 Bewohnern die größte Stadt im Landkreis Oberhavel und nach Potsdam die zweitgrößte im Speckgürtel Berlin. Bis 2020 soll die Bevölkerung um 3,1 % wachsen. Von Oranienburg fahren Sie in ca. 20 Minuten zum regionalen Wachstumskern Oranienburg-Hennigsdorf- Velten (O-H-V). Fachkräfte der Branchen Logistik, Biotechnologie, Chemie, Metall und Bahnindustrie finden hier ihren Arbeitsplatz. Die geringe Arbeitslosenquote im Landkreis macht es deutlich! Im Januar 2014 waren 10.555 von 207.200 Einwohnern unbeschäftigt – heute sind es 18 % weniger.

Zur Geschichte: 1908 errichtete die Gas- und Wasserwerke Birkenwerder R. & A. Hengstenberg das Industriegebäude an der Havel. Die Märkische Metallbau GmbH Oranienburg kaufte 1940 das Gebäude und ließ einen Erweiterungsbau als Büro- und Kantinengebäude errichten. Architekt war einer der größten Architekten des 20. Jahrhunderts: Egon Eiermann. Während der Kriegsjahre entstanden auf dem Werksgelände Unterkunftsbaracken. Ab 1945 diente das Gebäude als Lager für Konsumgenossenschaft und Großlager des staatlichen Einzelhandels. Nach über 20 Jahren Leerstand wird nun die Sanierung und Nutzungsänderung zu 26 Wohnungen durchgeführt. Das Industriegebäude inklusive Eiermann-Bau wird durch einen Anbau ergänzt. Dieser ist mit seiner hellen Putzfassade bewusst keine Kopie des ursprünglichen Bestandes, sondern gibt sich als Beitrag unserer Zeit zu erkennen. Vier Hauseingänge führen die zukünftigen Bewohner zu den 26 Wohnungen der Havel-Suites.

Im Innenhof wird ein Garten mit Spielplatz geplant. Ihr Fahrrad bringen Sie im Abstellraum oder im Innenhof an den Fahrradstellplätzen unter. Sie parken bequem auf einem der oberirdischen Pkw-Stellplätze. Im Kellergeschoss planen Architekt und Innenarchitekt eine Sauna für die zukünftigen Bewohner. Spüren Sie in der Sauna, wie sich in der Wärme um Sie herum die Muskeln entspannen. Die Oberfläche aus Erlenholz schmeichelt der Haut und macht Sitzen und Liegen zum Genuss. Innenarchitekt Eugen Gehring wird die Profis von House of Wellness zu präziser Umsetzung seiner Planung der Sauna bewegen. Solides Handwerk und Gestaltungsqualität werden in den Havel-Suites zueinander finden. Nutzen Sie die Lage an der Havel und kaufen sich ein Kajak oder Kanu! Architekten planen für Sie Abstellräume und Bootshangar im Kellergeschoss!

Mit Einfallsreichtum, Knowhow und Fingerspitzengefühl haben Architekten und Fachplaner Art und Umfang der Sanierung konzipiert. Holz- und Baugrundgutachter, Restauratoren und Bauhistoriker untersuchten Substanz und Geschichte des Gebäudes. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse fertigten Bernhard Sixtus, Klaus Meier-Hartmann und Magdalena Jozefczyk von KMH Architekten, Berlin die Pläne für den Um- und Anbau. Unter Erhalt der wertvollen Denkmalsubstanz schafft Ihnen die sorgfältige Planung Wohnräume, die in Grundfläche, Schnitt und Belichtung heutigen Wohn- und Lebensbedürfnissen entsprechen.

In Anlehnung an das historische Vorbild werden Holzfenster eingebaut. Wo möglich, werden im Eiermann-Bau vorhandene Fenster vom Schreiner ertüchtigt. Sie erhalten Griffe aus Aluminium. Fenster und Fenstertüren lassen bei jeder Witterung viel Tageslicht in die Räume strömen. Als neuer Boden wird langlebiges Eichenholzparkett verlegt. Dieses ist auf Wasserlackbasis mehrfach versiegelt. Es hebt sich von den weißen Fußleisten und den Wänden, die mit einem diffusionsoffenen Anstrich aus wischfesten und umweltverträglichen Silikat bzw. Dispersionsfarben versehenen wurde, ab. Glatte Türen und Beschläge aus Aluminium runden die Innengestaltung ab und verbinden die klare Linie Egon Eiermanns mit der Moderne des 21. Jahrhunderts. Diese Ausstattung schafft den perfekten Rahmen zur Verwirklichung Ihrer Ideen. Die Havel-Suites verbinden den Charme der über 100- jährigen Geschichte mit dem technischen Luxus des 21. Jahrhunderts. Bei der Wahl der Baustoffe steht die Verträglichkeit für Natur und Bewohner an erster Stelle. Es werden, soweit möglich, heimische Materialien verwendet; auf Tropenhölzer und asbesthaltige Baustoffe wird verzichtet. Eigentümer haben die Gewissheit, sich für ein nachhaltiges Baudenkmal entschieden zu haben.

Die Highlights

  • Lediglich 26 hochwertige und herrschaftliche Wohnresidenzen
  • Direkte Wasserlage mit sehr guter Anbindung ans Zentrum und an die Hauptstadt
  • Steuervorteil durch Denkmalabschreibung
  • Wohnungsgrössen von 52 bis 116 qm Wohnfläche
  • Sanierungskostenanteil von 51 bis ca. 63% des Kaufpreises
  • Hohe KfW-Förderung mit zu 100.000 Euro pro Wohnung zu 0.75% Zins
  • Nicht rückzahlbarer Tilgungszuschuss in Höhe von bis zu 12.500 Euro
  • Personenaufzug
  • Massivholzparkett
  • Saunalandschaft für die Bewohner im Kellergeschoss
  • Naturstein im Bad, bodentiefe Duschen
  • Balkone und Loggien
  • Jede Wohneinheit erhält einen Kellerraum
  • Fertigstellung- und Festpreisgarantie
  • Haus- und Mietverwaltung
  • Bauabnahme durch TÜV-Gutachter

Weitere Informationen zu diesem Angebot dürfen wir Ihnen aus vertraglichen Gründen an dieser Stelle nicht zur Verfügung stellen. Sollten Sie jedoch Interesse an ausführlichen Objektunterlagen haben, so nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular, oder rufen uns unter der für Sie kostenfreien Rufnummer 0800-9191914 zurück. Wir werden Ihre Anfrage zeitnah bearbeiten und Ihnen dann die gewünschten Informationen umgehend zukommen lassen.

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden für das Objekt „Havel-Suites” von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren

  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 100.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen - weniger zurückzahlen: bis 12.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Mehr Informationen zum KfW Programm 151/152 auf kfw.de

Das Baudenkmal App

Das Baudenkmal App

Es ist soweit – ab sofort passt die ganze Welt der denkmalgeschützen Immobilien in Ihre Hand. Mit der Baudenkmal-App bleiben Sie immer auf den neusten Stand und werden regelmäßig über Neuigkeiten und aktuelle Baudenkmalangebote informiert: einfach, kompakt und detailliert.

Erfahrungen & Bewertungen zu Artrion GmbH
Kontaktieren Sie uns

Sie haben Interesse am Objekt „”? Einfach das Kontaktformular ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

0800 9191914 0800 9191914 kostenfrei aus allen deutschen Netzen
Unverbindliches Angebot zum Objekt „” anfordern
*Pflichtfelder